Logo TURNS faserkreislauf Schwarz.
Black Logo picture brand: black ring with a dot in the outline.
Click here to get back home
Black Logo picture brand: black ring with a dot in the outline.
Click here to get back home
Ihr habt Fragen?
Schreibt uns.
service@turns.de
Ihr habt Fragen? Schreibt uns.
service@turns.de
TURNS GmbH
Industriestraße 1

91583 Schillingsfürst
Deutschland
It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de • It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de • It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de • It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de • It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de • It’s time for a revolution: Altkleider neutralisieren • 2,66€ pro Kilogramm • www.turnsfaserkreislauf.de •

Über uns: Der Antrieb des Faser­kreislaufs

Wir ermöglichen echte textile Kreislauf­wirtschaft und lassen aus Konzepten Produkte werden.
Foto: Sieben Knäuel in verschiedenen Farben und aus unterschiedlichen Faserarten liegen auf einer weißen Fläche.

Was bringt eine Ingenieurin und eine Textilbetriebswirtin dazu, sich mit Recycling zu beschäftigen?

XX
Tonnen/
Jahr

Der Wille zur echten Veränderung: Wir in Deutschland sind viertgrößter Textilverbraucher der Welt.3 → Quelle:
Unser Konsum verursacht gravierende Umweltschäden, globale Ungerechtigkeit und soziale Ausbeutung. Es braucht jetzt und hier Menschen, die mutig voranschreiten, Ideen umsetzen und neue Wirtschaftskonzepte leben. Genau dafür stehen wir mit TURNS®.

Meet the TURNS® Team!

TURNS® Founders

Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Angi
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Katja

TURNS® Tech Team

Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Karthik
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Melanie

TURNS® Production Team

Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Daniela
Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Marcus
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Lissy
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Christine
Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Max

TURNS® Textile Team

Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Michael
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Lena

TURNS® Sustainability Team

Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Simone

TURNS® Creative Team

Geschäftsführerin Angelique Thummerer lehnt lächelnd an einem Transporter. Die Ladefläche ist gefüllt mit Altkleidern.
Angi ist das digitale Ass.
Mit ihrem Master in Informations- und Kommunikationstechnik ist sie für die Entwicklung der KI-Modelle und dem Aufbau unseres hochautomatisierten Sortierprozesses zuständig.
Sie treibt der Gedanke an, ein zukunftsfähiges Morgen zu gestalten und Wandel umzusetzen.
Svenja
Geschäftsführerin Katja Wagner lehnt lächelnd an einer Palette voller Altkleider. Im Hintergrund ist der Eingang zu einer Industriehalle zu sehen.
Katja ist als gelernte Textilbetriebswirtin schon lange in der Branche. Sie kümmert sich um die Produktentwicklung, sichert die Qualität und gibt in unseren Schulungen ihr Wissen weiter.
Die Textilbranche ist zweitgrößter Umweltverschmutzer weltweit. Katja findet: Ein bisschen mehr Nachhaltigkeit reicht nicht. Es braucht strukturelle Veränderung.
Lisa

Was bisher geschah.

10/2023
10/2023
TURNS® launcht zusammen mit HELLO AGAIN die erste Kollektion aus TURNS® One Third Garn.
10/2023
09/2023
TURNS® bezieht die erste eigene Produktionshalle und beschäftigt inzwischen zehn Mitarbeitende.
06/2023
06/2023
Die ersten B2B-Kund*innen liefern den Rohstoff für neue Textilien: Altkleider. Damit ermöglichen sie den Produktionsaufbau sowie die ersten validierten Garnentwicklungen.
04/2023
04/2023
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz erteilt den beiden das EXIST Gründerstipendium und ermöglicht damit die erste Finanzierung.
04/2023
04/2023
Zusammen mit einer Investorin gründen Angi und Katja die TURNS GmbH. Ein Meilenstein in der Geschichte des Faser-zu-Faser Recyclings.
04/2022
04/2022
Gewillt echte Veränderung zu bewirken, starten die beiden ein Crowdfunding Projekt. Sie wollen beweisen, dass Recycling von Alttextilien funktioniert. Innerhalb von fünf Wochen sammeln sie 2,5 Tonnen Alttexil in bayerischen Innenstädten.
09/2022
09/2022
Die ersten Schals und Mützen, gefertigt in Deutschland mit einem Alttextil-Anteil von 30%, gehen an den Markt. Gleichwertiges Recycling von Altkleidern funktioniert! Angi und Katja sind sich einig: bevor es keine serienreife Möglichkeit zum Recycling von Alttextil gibt, werden sie keine neue Ware in den Markt bringen. TURNS® wird von der Endverbraucher*innenmarke zu einem Dienstleister für gleichwertiges Recycling.
11/2021
06/2022
Angi und Katja versuchen die ersten Sneaker wirklich zu recyceln – und scheitern. Trotz theoretischer Recyclingfähigkeit finden die beiden keine Partner, die das Recycling von Schuhen tatsächlich serienreif umsetzen. Sie stellen fest: Dasselbe gilt auch für Alttextilien.
06/2021
11/2021
Die erste Kollektion für recyclingfähige Sneaker wird über ein startnext-Projekt vorfinanziert und verkauft. Auf der Suche nach einer Fotografin für das Projekt lernt Katja Angelique Thummerer kennen.
05/2020
05/2020
Katja Wagner meldet ein Gewerbe für den Vertrieb von Bekleidung und Schuhen an.

Starke Partner­schaften für echte Veränderung.

Strategische Partner­schaften

HAKRO-Logo. Führt zur Webseite.WKS-Logo. Führt zur Webseite.

Marken aus TURNS® Garn

HELLO AGAIN closed loop wear Logo. Führt zur Webseite.

Umsetzer:innen

Diakoneo Werkstatt Bruckberg-Logo. Führt zur Webseite.

Wissenschaft und Forschung

AN[ki]T Logo. Führt zur Webseite. ANsWERk-Logo. Führt zur Webseite.gefördert durch DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Let’s slow down fast fashion.

Meldet euch hier für unseren Newsletter an. Wir bringen euch auf den neuesten Stand – natürlich nur mit Themen, die euch betreffen!

By clicking “Accept”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts. View our Privacy Policy for more information.
B2B-Portal
Kontakt